PKV Kindertarif
Online Bonus
Private Krankenversicherung Kindertarif
Alles zum Kindertarif der PKV
private krankenversicherung für ein baby

Private Krankenversicherung für ein Baby - Tarife ab Geburt

Es kommt nicht selten vor, dass der Tarif in der Privaten Krankenkasse nicht die besten Bedingungen hat und man lieber einen anderen Tarif bei einer Privaten Krankenversicherung hätte. Auch für diesen Fall bieten die privaten Krankenversicherer spezielle Tarife für Babys an. In diesen Fall wird ein Baby ab – auch rückwirkend – der Geburt versichert. Allerdings ist ein Einzelvertrag bei einem Krankenversicherer auch an Auflagen geknüpft. Um einen Einzelvertrag einer privaten Krankenkasse für ein Baby zu erhalten, steht vorher eine Gesundheitsprüfung an.
Man beantwortet dazu die Gesundheitsfragen auf dem normalen Antragsformular des Krankenversicherers, obwohl diese in den meisten Fällen nicht auf ein Baby zugeschnitten sind. Die Gesellschaften der privaten Krankenversicherungen verlangen in der Regel für das zu versichernde Baby die Ergebnisse der Vorsorgeuntersuchungen des Krankenhauses bzw. des Kinderarztes. Meist wartet die private Krankenversicherung hierbei die Ergebnisse der U3 ab, bevor sie eine Zusage gibt. Diese Vorgehensweise der privaten Krankenversicherer ist nachvollziehbar, da kein Annahmezwang besteht und die Krankenversicherer wenn möglich nur gesunde Babys aufnehmen möchten.
Bei den folgenden privaten Krankenversicherern kann man Babys in einem Einzelvertrag direkt nach der Geburt oder ggf. kurz nach Geburt in einer privaten Krankenversicherung versichern. Diese Liste ist nicht vollständig, beinhaltet aber die Krankenversicherer, die in unserem PKV-Vergleichsrechner aufgeführt sind. Dort lassen sich auch die aktuellen Bedingungen für eine private Krankenversicherung für Babys nach der Geburt im Einzelnen nachlesen.
Krankenversicherer Baby in PKV ab/nach Geburt Einschränkungen
ARAG ja
Barmenia ja ab Police Zugang
Continentale ja
DKV – Deutsche Krankenversicherung ja ohne VollMed M4
Gothaer ja
Hanse Merkur ja
Inter ja
LKH ja ab Zugang Police
Münchner Verein ja ohne Tarif 160
Nürnberger ja
R+V ja ohne VollMed M4
SDK – Süddeutsche Krankenversicherung ja
Union ja 3 Monate Wartezeit
Inwieweit Einschränkungen in den Versicherungsbedingungen vorliegen, muss man individuell im eigenen Tarif nachlesen. Wichtig ist, dass man die Leistungen und Preise der einzelnen privaten Krankenversicherungen vergleicht, zumal die monatlichen Beiträge und die Selbstbeteiligungen stark schwankend sind. Hierzu bietet sich der PKV-Vergleichsrechner auf unserer Website an.
Tipp:
Die gesundheitlichen Voraussetzungen für einen Einzelvertrag in der privaten Krankenversicherung für Babys sind sehr hoch. Selbst bei geringen Implikationen werden schnell sehr hohe Zuschläge veranschlagt, die dann den Tarif im Verhältnis zu der privaten Krankenversicherung nach dem Kontrahierungsprinzip für Ihr neugeborenes Baby nicht mehr attraktiv machen.
Ist das Kind völlig gesund, macht es durchaus Sinn sich mit Hilfe unseres Vergleichsrechners über die Leistungen und Preise von Einzelverträgen der privaten Krankenversicherung für Ihr Baby bei anderen Gesellschaften zu informieren, auszuwählen und auch zu beantragen.
Bei gesundheitlichen Einschränkungen macht eine Voranfrage beim Krankenversicherer Sinn. Man hat schließlich fast zwei Monate nach der Geburt Zeit, eine Voranfrage und ggf. eine Annahme für eine private Krankenversicherung für das Baby zu bekommen, bevor man den Weg über die gesetzliche Kindernachversicherung in der PKV geht.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Vergleich-private-krankenversicherung-baby